Anzeige

Eigenverwaltung rettet vor Insolvenz durch Coronavirus Sanierungsberatung

Name: Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Webseite: www.buchalik-broemmkamp.de

Das Coronavirus ist bei uns angekommen. Lieferketten sind unterbrochen, Mitarbeiter in Quarantäne geschickt, Produktionen ruhen, Einnahmen fehlen. Seit 2012 steht Unternehmen neben der Kurzarbeit mit dem ESUG ein wichtiges Instrument zur Krisenbewältigung zur Verfügung: die Insolvenz ohne Insolvenzverwalter in Eigenverwaltung. Der Unternehmer behält die Kontrolle, Nettolöhne, Steuern und Sozialabgaben belasten für mindestens drei Monate nicht die eigene Liquidität. Kredite werden eingefroren, der Kapitaldienst ausgesetzt. Sanierungskonzepte werden durch verkürzte Kündigungsfristen schneller umgesetzt. Das Unternehmen nutzt die Krise als Chance und bleibt dem Eigentümer in der Regel erhalten. Buchalik Brömmekamp hat fast 200 Unternehmen auf diese Weise saniert und dauerhaft gerettet.

creditshelf – der digitale Mittelstandsfinanzierer Finanztechnologie

Name: creditshelf Aktiengesellschaft
Webseite: www.creditshelf.com

creditshelf versteht sich als digitale und moderne Ergänzung zu traditionellen Banken. 2014 von den erfahrenen Finanzexperten Dr. Tim Thabe und Dr. Daniel Bartsch gegründet, ist creditshelf der Pionier der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland. Kern des Geschäftmodells ist die innovative Risikoanalyse sowie eine selbstentwickelte Plattformtechnologie, um Kreditnehmer und Investoren zusammenzubringen. Mit Krediten bis zu einer Laufzeit von acht Jahren und bis zu einer Höhe von fünf Millionen Euro für Wachstumsphasen, Betriebsmittelfinanzierungen oder saisonale Liquiditätskredite bietet creditshelf ein in dieser Form in Deutschland einzigartiges Produktangebot. Die creditshelf AG ist seit 2018 als erstes deutsches Fintech im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.