Anzeige

Microsofts bester EMS Partner kommt aus Deutschland IT-Architektur und Managed Services

Name: Glück & Kanja Consulting AG, Michael Breither
Webseite: www.glueckkanja.com

Als Microsoft für sein aktuelles Geschäftsjahr für die sichere, strategisch beste Cloud-Transformation den weltweiten Partner des Jahres ausgezeichnet hat, ging die Auszeichnung nach Offenbach zu Glück & Kanja. Das Unternehmen begleitet Enterprise-Kunden beim Wechsel der eigenen IT in die Microsoft 365 Cloud-Lösung und hat dazu Herangehensweisen entwickelt, die den Übergang besonders vereinfachen.
Weltweit agierende Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen haben damit ihre Infrastruktur in die Microsoft-Cloud überführt und einen Modern Workplace mit der Einführung von Windows 10 etabliert. Dabei wird der Arbeitsplatz zu einem vollständig aus der Cloud gemanagten System, das ortsunabhängig sicher betrieben und mit Softwarepaketen, Anwenderpräferenzen und Daten versorgt werden kann.

Anlage mehr als vervierfacht: 14,3 Prozent p.a. seit 2006 Vermögensverwaltung

Name: Hauser & Friends AG, Phillip & Fritz Hauser
Webseite: www.hauser-friends.de

Starke Renditen, Sicherheit und faire Gebühren – das wünschten sich Fritz und Phillip Hauser, als Sie die Verantwortung für ihr Familienvermögen übernahmen. Die Lösung fand sich im Prinzip des Value Investing nach Warren Buffett.
Sie hatten Erfolg, und der sprach sich herum. Anfragen von Freunden führten schließlich dazu, auch fremdes Vermögen zu vermehren und die Hauser & Friends AG zu gründen, eine moderne Anlegerpartnerschaft mit zwei Grundprinzipien:
1. Alle sitzen im selben Boot: Das Management investiert sein Privatkapital exakt so wie das der „Friends“.
2. Es gibt eine erfolgsabhängige Vergütung: Nur bei positiver Rendite fällt eine Gebühr an.
Pro Jahr erzielt Hauser & Friends im Schnitt 14,3 Prozent Rendite. Eine Anlage von 2006 hat sich bis heute also mehr als vervierfacht.

FWU – sicher und renditestark Finanzdienstleistungen

Name: FWU AG
Webseite: www.forwardyou.com

Schon 1983 erkannte Dr. Manfred Dirrheimer das Potenzial fondsbasierter Investmentkonzepte und ging neue Wege in der Lebensversicherungsbranche. Er gründete in München die FWU – heute ein Finanzdienstleister mit weltweit über 450 Mitarbeitern, aktiv von Europa über den Mittleren Osten bis nach Asien.
CEO Dirrheimer setzte von Anfang an auf digitale Technologien, um neuartige Konzepte umzusetzen. Big Data und Quant-basierte Investmentanalysen statt individueller Einschätzungen? Für die FWU schon seit 15 Jahren zentraler Bestandteil der Anlageprodukte.
„Wir entwickeln Investmentlösungen, die die Kunden wünschen“, betont Dr. Manfred Dirrheimer. „Wie Forward Quant: Das Anlagerisiko wird im Laufe der Zeit dynamisch reduziert – ohne die Performance zu vernachlässigen!“

Prospery: neue Wege in der Vermögensverwaltung Vermögensmanagement

Name: Prospery GmbH, Dirk-Jan Schuiten (Geschäftsführer)
Webseite: www.prospery.de

Prospery ist ein modernes Vermögensverwaltungsangebot, das die Leistungsfähigkeit einer digitalen Plattform mit menschlicher Expertise verbindet. Mit dem Online-Tool Prospery View etwa können Nutzer zunächst eine Übersicht über ihr gesamtes Vermögen erstellen: Neben Portfolios und Bankkonten werden auch Wertgegenstände und Immobilien in die Übersicht einbezogen.
Zudem erarbeiten Vermögenscoaches für Kunden eine Strategie, die sich ganz an den Zielen des Anlegers orientiert. Das Coaching erfolgt hierbei über Video-Calls. Eine weitere Säule des Prospery-Angebots bildet die Vermögensverwaltungslösung Invest. Die Portfolios werden hierbei vom Unternehmenspartner ABN AMRO Investment Solutions verwaltet. Prospery-Experten passen die Portfolios individuell an das Risikoprofil jedes Anlegers an.